Alles in Ordnung..........hoffentlich!

November. Der erste Nachtfrost unter -5 Grad Celsius hat die Natur auf den bevorstehenden Winter hingewiesen.

Die Behandlung der Varroa-Milbe in den Bienenstöcken ist weitgehend abgeschlossen. Und zumindest an unseren Bienenstöcken kann sich das Ergebnis sehen lassen. Kaum natürlicher Totenfall der Milben lässt auf eine erfolgreiche Behandlung schließen.

Somit ist der Weg für die nun aus Winterbienen bestehenden Völker bereitet. Wenn die Natur einen "normalen" Winterverlauf einschlägt werden wir im nächsten Frühjahr mit gesunden Bienenvölkern in die neue Saison starten können.

Wir behalten die Bienenstöcke über Winter weiter im Auge. Greifen aber nur dann ein, wenn es dringend erforderlich sein sollte.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0